Programm

Regeln & Programm

SCHIESSPLAN

19. ANDWILER KAESESCHIESSEN 2017

Gewehr 70m stehend

 

Samstag, 4. November 2017   09.00 – 11.00 / 14.00 – 15.30 Uhr

Sonntag,  5. November 2017   09.00 – 11.00 / 14.00 – 15.00 Uhr

Ausstich: Sonntag,  5. November 2015   15.30 Uhr

Allgemeine Bestimmungen

Wir heissen alle Schützinnen und Schützen herzlich willkommen, wünschen allen ‚Guet Schuss‘ und einen angenehmen Aufenthalt in Andwil.

Gruppenwettkampf

 

Spezial-Kartonscheibe 27cm Durchmesser

3 Schuss Einzelfeuer

6 Schuss Einzelfeuer in 45 Sekunden am Schluss gezeigt

6 Schuss Einzelfeuer in 45 Sekunden nicht mehr gezeigt

Festzentrum              Das Festzentrum ist die Turnhalle Andwil. Das Rechnungsbüro befindet sich im Festzentrum.

Standblätter               Die Standblätter müssen 45 Minuten vor der Schiesszeit vom Gruppenchef im Rechnungsbüro abgeholt werden.

Schiessplatz              Der Weg von ca. 750m vom Festzentrum zum Schiessplatz „Mos“ muss zu Fuss zurückgelegt werden.

                                    Es ist untersagt, mit dem eigenen Fahrzeug zum Schiessplatz zu fahren. Ausnahmen für Behinderte werden vom Rechnungsbüro bewilligt.

                                    Der Gruppenchef ist verantwortlich.

Schiesszeit                Gemäss individuellem Aufgebot, welches dem Gruppenchef ca. zwei Wochen vor dem Schiessen zugestellt wird.

Vorschriften               Der Anlass basiert auf den Regeln für das Sportliche Schiessen (RSpS / 2.10.4020.d) und den sieben Teilreglementen des SSV, sowie sämtlichen

                                    Vorschriften, Reglementen, Weisungen, Ausführungsbestimmungen (AFB) und Hilfsmittelverzeichnissen von SSV, Swiss Olympic, VBS, SAT, USS, und KSV.

                                    Diese Vorschriften regeln alle im Schiessplan nicht explizit aufgeführten Positionen und stehen in der Schiessanlage zur Verfügung.

                                    Sie sind vom Organisator jederzeit anzuwenden.

Anlasskategorie        Beim Schiessanlass handelt es sich um einen Vereinswettkampf nach RSpS, Teil RW Art. 2, Abs 4. Der Anlass ist gebühren- und lizenzpflichtig.

Alterskategorie          Junioren U17         10 – 16 Jahre      (2007 – 2001)

                                    Junioren U21         17 – 20 Jahre      (2000 – 1997)

                                     Elite E                   21 – 45 Jahre      (1996 – 1972)

                                     Senioren S            46 – 59 Jahre      (1971 – 1958)

                                     Veteranen V          60 – 69 Jahre      (1957 – 1948)

                                     Seniorveteranen SV ab 70 Jahre      (1947 und älter)

Teilnahme-                  Der Teilnehmer darf am gleichen Schiessen

Berechtigung              nur mit einem (1) Verein pro Disziplin teilnehmen und nur in einer (1) Kategorie schiessen.

                                     Die Teilnahme von Mehrfachmitgliedern mit einem Verein, bei dem sie als Aktiv-B-Mitglieder erfasst sind, ist nur möglich, wenn: der Disziplinen-Stammverein

                                     am gleichen Verbands-, Vereins-, Mannschafts- oder Gruppenwettkampf nicht teilnimmt und das Reglement des Wettkampfes nichts anderes vorsieht. Nimmt

                                     der Stammverein trotzdem an diesem Anlass teil, so wird der Teilnehmer in der Einzelrangliste aufgeführt. Das Resultat zählt aber nicht für den Formationswettkampf beider Vereine.

Munition                      Es darf nur die vom Organisator abgegeben Munition verwendet werden. Die Hülsen bleiben dessen Eigentum.

Sportgeräte-                Die Sportgeräte sind offen, d.h. nicht in Behältnissen in und aus der Schiessanlage zu bringen; eine Eingangskontrolle überprüft das Einhalten der

Kontrolle                      Sicherheitsregeln gemäss RSpS Teil TRG Art. 4. Nach dem Schiessen haben die Teilnehmenden eine Entladekontrolle durchzuführen.

 

Absenden                    Das Absenden findet  am Sonntag, 5. November 2017 um ca. 17 Uhr statt. Die Rangliste ist ab dem 8. November unter www.fs-andwil.ch abrufbar.

                                      Auf ausdrücklichen Wunsch des Gruppenverantwortlichen wird die Rangliste auch per Post zugestellt.

Haftung                        Der Organisator übernimmt keine Haftung für Sportgeräte und Gegenstände.

Versicherung              Alle Teilnehmenden sind nach den Bestimmungen der USS versichert. Die Versicherten verzichten gegenüber dem Organisator auf weitere Ansprüche.

Beschwerderecht       Allfällige Proteste diesen Anlass betreffend werden vom Organisator sofort behandelt und erledigt. Vorbehalten bleibt das Rekursrecht an die Rechtspflege-

                                   organe des SSV.

Anmeldungen           Die Anmeldung kann mit dem entsprechenden Anmeldeformular, abrufbar unter www.fs-andwil.ch, vorgenommen werden.

Anmeldeschluss:     01. Oktober 2017

Andwiler Käseschiessen

David Keller

Kirchstrasse 46

8583 Sulgen

Tel. 071 / 626 27 70        Fax 071 / 626 27 78
e-Mail: david.keller@akellerag.ch

Aus organisatorischen Gründen können nur 144 Gruppen zum Wettkampf zugelassen werden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Anmeldeliste ist komplett ausgefüllt mit den folgenden Daten an das OK zurückzusenden:
• Name und Vorname der Teilnehmende (komplett ausgeschrieben)
• Jahrgang

• Waffenart (90 neues Sturmgewehr)

                   (57   altes Sturmgewehr)

                   (K    Karabiner)

                   (Sta Standardgewehr)

 

Feldschützengesellschaft Andwil           Andwil, 06.03.2017

Der OK-Präsident                                 Der Aktuar
Roger Müller                                         Conrad Keller

 

Schiessplan geprüft und genehmigt:

Thurgauer Kantonalschützenverband     Zuben, 23.03.2017

Fachtechnik, RL Freie Schiessen           Peter K. Rüegg

Gruppenwettkampf  Gewehr     70 m stehend

Sportgeräte               Sturmgewehre 90, Sturmgewehre 57, Karabiner und Standardgewehre in einer Kategorie. 

Scheibe                     „Käsescheibe“ rund, Durchmesser 27 cm

Schiessprogramm     - 3 Schuss Einzelfeuer: Einzeln kommandiert und gezeigt. Die Scheiben sind jeweils 3 Sekunden sichtbar.

                                     - 1. Serie: 6 Schuss Einzelfeuer am Schluss gezeigt. Die Scheiben sind 45 Sekunden sichtbar.

                                     - 2. Serie: 6 Schuss Einzelfeuer nicht mehr gezeigt. Die Scheiben sind 45 Sekunden sichtbar. Nach dem Auswertung wird die Scheibe den Teilnehmenden abgegeben.

                                     Während den 45 Sekunden dürfen maximal 6 Schuss abgegeben werden.

Die Sportgeräte dürfen nur auf Befehl der Feuerleitung mit der befohlenen Anzahl Patronen geladen werden!  Es werden Stichproben durchgeführt. Fehlbare werden disqualifiziert.

Distanz                        70 Meter

Stellung                       stehend-frei

Teilnahmekosten        CHF  20.00

Einzel                           (CHF 10.75 Kontrollgeld, CHF 4.50 Munition, CHF 4.75 übrige Kosten

Teilnahmekosten         CHF  50.00

Gruppe                          Der Gesamtbetrag pro Gruppe von CHF 150.00

                                      (5 x Fr. 20.00 + Fr. 50.00) ist, vorzugsweise per Banktransfer, bis zum Anmeldeschluss auf das Konto der Feldschützengesellschaft Andwil

                                      (IBAN CH56 8137 9000 0020 0153 2) bei der Raiffeisenbank Berg-Erlen (BC-Nummer 81379) einzuzahlen.

Auszeichnungen         Kranzkarte KSV Wert CHF 10.00 oder Käse im Wert

                                    von CHF 16.00

 

                                    Alterskategorie      E/S    U21/V  U17/SV

                                    alle Sportgeräte      10         9            9        Treffer

 

                                   Die Auszeichnungen können gruppenweise zusam-

                                    men mit den Scheiben nach deren Auswertung im

                                    Rechnungsbüro bezogen werden.

 

  Teilnahme                 Alle einem KSV des SSV angeschlossenen 300m-

                                    Vereins sind teilnahmeberechtigt, sich mit einer be-

                                    liebigen Anzahl Gruppen am Wettkampf zu beteiligen.

 

                                    Je 5 lizenzierte Teilnehmende aus dem gleichen

                                    Verein bilden eine Gruppe.

 

                                    Die Teilnehmenden dürfen nur in einer Gruppe

                                    schiessen.

 

  Ausstich                    Alle Teilnehmenden mit dem Maximum von 15

                                    Treffern qualifizieren sich für den Ausstich „Schützen-

                                    könig Andwiler Käseschiessen“. Besammlung zum

                                    Ausstich am Sonntag, 5. November 2017 um 15.15

                                    Uhr beim Schiessplatz. Alle Teilnehmenden erhalten

                                    einen Spezial-Kopfkranz. Die drei Erstrangierten wer-

                                    den zudem mit einer Spezialgabe ausgezeichnet.
 

  Kategorien                 Der Gruppenwettkampf wird in einer Kategorie aus-

                                    getragen. Es wird eine Einzel- und eine Gruppen-

                                    rangliste erstellt.

 

  Rangordnung            Das Total der 5 Einzelresultate bestimmt den Rang.

  Gruppe                      Bei Treffergleichheit entscheidet:

  1. die Anzahl 15er

  2. die Summe der Treffer der 2. Serie

  3. die Summe der Treffer der 1. Serie

  4. die Summe der Einzeltreffer

  5. das Los

     

      Gabensatz                 60% des Kontrollgeldes Einzel.

                                        Wird die Quote von 60% nicht erreicht, wird der

                                        Differenzbetrag zu gleichen Teilen an die fünf Vereine

                                        mit der höchsten Beteiligung zurückerstattet.

     

     

     

     

     

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Gruppengabe            Jede Gruppe erhält mit den Standblättern einen Gut-

                                    schein für fünf Portionen Fondue im Wert von

                                    CHF 50.00, welches während des Festbetriebs in der

                                    Festwirtschaft serviert wird. Es werden keine Portio-

                                    nen zum Mitnehmen abgegeben.
 

                                    Die ersten 3 Gruppen erhalten zusätzlich einen

                                    Gruppenpreis.

 

                                    Die Siegergruppe erhält zusätzlich zum Gruppenpreis

                                    einen Wanderpreis.

 

  Bestimmungen          Jeder  Gruppenchef ist dafür verantwortlich, dass

                                    seine Gruppenmitglieder das AKS-Schiessreglement

                                    kennen. Zusätzliche Reglemente können schriftlich

                                    beim OK-Präsidenten nachbestellt werden.

 

                                    Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist

                                    es erforderlich, dass die Gruppen vollzählig und

                                    pünktlich auf dem Schiess­platz erscheinen. Gruppen,

                                    welche ihre zugeteilte Schiesszeit bewusst nicht ein­-

                                    halten, können vom Wettkampf ausgeschlossen

                                    werden.

 

                                    Während des Anlasses nicht bezogene Einzel- oder

                                    Gruppen-Auszeichnungen verfallen zu Gunsten des

                                    Organisators.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zum Anmeldetalon